Video-
überwachung

Wer die Komplexität moderner Produktionssysteme und Betriebsstätten kennt, weiß, wie und wo etwas im Ablauf schief gehen könnte oder ein Eindringen möglich wäre – und wird versuchen, das so gut wie möglich zu verhindern. Wenn staatliche Institutionen sich zum Bürger hin öffnen, wird eine Live-Kontrolle des Publikumsverkehrs im realen wie im virtuellen öffentlichen Raum immer wichtiger. Nicht zuletzt aus versicherungsrechtlichen Gründen ist für Großevents  eine möglichst lückenlose Überwachung aller möglichen Gefahrenpunkte unabdingbar.

Video-
überwachung

Wer die Komplexität moderner Produktionssysteme und Betriebsstätten kennt, weiß, wie und wo etwas im Ablauf schief gehen könnte oder ein Eindringen möglich wäre – und wird versuchen, das so gut wie möglich zu verhindern. Wenn staatliche Institutionen sich zum Bürger hin öffnen, wird eine Live-Kontrolle des Publikumsverkehrs im realen wie im virtuellen öffentlichen Raum immer wichtiger. Nicht zuletzt aus versicherungsrechtlichen Gründen ist für Großevents  eine möglichst lückenlose Überwachung aller möglichen Gefahrenpunkte unabdingbar.

Analoge Kameras, Koaxialkabel, analoge Rekorder, teilweise noch Röhrenmonitore – das ist der Stand der Videoüberwachung, wie wir ihn häufig zu Beginn eines Projektes antreffen. Lange Zeit hat sich das auch ausfallsicher bewährt, stößt aber heute mit den gestiegenen Anforderungen an seine Grenzen. So sehr, dass wir Ihnen gar keine analogen Kameras zum Ausbau Ihres Systems mehr anbieten. Stattdessen ermitteln wir aufgrund Ihres aktuellen und zukünftigen Bedarfs, wie wir dieses System budgetgerecht in eine digitale Zukunft überführen können mit modernster digitaler Technik:

Analoge Kameras, Koaxialkabel, analoge Rekorder, teilweise noch Röhrenmonitore – das ist der Stand der Videoüberwachung, wie wir ihn häufig zu Beginn eines Projektes antreffen. Lange Zeit hat sich das auch ausfallsicher bewährt, stößt aber heute mit den gestiegenen Anforderungen an seine Grenzen. So sehr, dass wir Ihnen gar keine analogen Kameras zum Ausbau Ihres Systems mehr anbieten. Stattdessen ermitteln wir aufgrund Ihres aktuellen und zukünftigen Bedarfs, wie wir dieses System budgetgerecht in eine digitale Zukunft überführen können mit modernster digitaler Technik:

Maßgeschneiderte Expertenlösungen dank starker Partner

HDTVI und IP-basierende Videoüberwachung

Ist ein stufenweiser Übergang geplant, rüsten wir um auf HDTVI-Technologie. Wir nutzen weiter Ihre Koaxial-Verkabelung, tauschen aber die analogen Rekorder gegen HD-Videorekorder, die analoge wie HDTVI- Signale verwerten können. Wir ersetzen analoge Kameras durch moderne HDTVI-Kameras, dort wo es auf höhere Auflösung und einen größeren Erfassungsbereich ankommt. Video-Überwachungsmonitore mit HD-Auflösung und einer 24/7 Betriebsdauer garantieren Ihnen komfortable Rundum-Überwachung in weit besserer Bildqualität als vorher. Mit weniger Kameras in Echtzeit mehr sehen, digital aufzeichnen und speichern.

Digital/IP-basierende Videoüberwachung

Werden viele Kameras benötigt, empfiehlt sich der Aufbau eines IP-Netzwerks für Video. Genau angepasst an Ihre Gebäudesituation schaffen wir eine neue Kabel-Infrastruktur, in die wir selbstverständlich Außenbereiche integrieren können. Gegebenenfalls können wir dabei ein vorhandenes LAN-Netzwerk nutzen. Manuelles oder automatisches, aber fehlerreduziertes Erkennen von relevanten Bewegungen im observierten Bereich, ferngesteuerte Fokussierung, Aufzeichnen auf einen Server und die Koppelung an ein Alarmsystem ist nur eine der denkbaren Einsatzmöglichkeiten. Den Zugriff auf das System können wir sowohl von einer zentralen Stelle aus als auch mobil über Laptop ermöglichen. Welche IP-Kameras zum Einsatz kommen, entscheiden u.a. die Lichtsituation vor Ort, der Einsatzort (drinnen/draußen) und die Installationsmöglichkeiten /Entfernung zum observierten Bereich. Wir können hier wählen zwischen modernen IP-Kameras mit 2 Megapixel Auflösung (HD-Auflösung, reicht z.B. für die Installation im Kassenbereich eines Supermarktes) bis zu hochauflösenden 29 Megapixel. Damit schaffen wir sogar solche schwierigen Aufgaben wie die genaue Personenerkennung und Identifizierung auf der gegenüberliegenden Tribüne im großen Fußballstadion. Welchen Beitrag das zur Verhinderung von Straftaten oder Störungen leisten kann, liegt auf der Hand.

Im Bereich der Produktionsüberwachung lassen sich mit einem modernen IP- und HDTVI System hervorragend Prozesse an Transport- und Fließbändern überwachen und bei entsprechenden Signalen ohne Zeitverlust automatische Gegenmaßnahmen ergreifen.

In diese modernen Systeme lassen sich aber auch Kameras mit künstlicher Intelligenz integrieren, die z.B. mit Datenbanken verknüpft sind. Jetzt wären Überwachungsphantasien tatsächlich, zumindest technisch, kaum noch Grenzen gesetzt. Zum Glück regelt in Deutschland ein strenges Datenschutzgesetz die Anwendungsmöglichkeiten. Erlaubt sind Anwendungen wie die Personen-, Fahrzeug- oder Nummernschilderkennung zur Steuerung von Toren und Schranken oder das genaue Erfassen von Besucherströmen.

Warum wir der richtige Partner für Sie sind.

Die Menschen hinter KÖNIG Audio-Video-Technik - Teamfoto